Sat 19.03.11–Fri 25.03.11
Von Erlenbach Kunstschule-Semester 2010/2011
Here we come (Malerei / Zeichnung / Fotografie / Collage)

Als wir bei Semesterbeginn zusammentrafen, waren wir, bis auf einige Außnahmen, ziemlich orientierungslos. Die neue Unterrichtsform unterscheidet sich sehr von herkömmlichen Schulen, weil es im Prinzip kein festes Rezept für die Erstellung einer Mappe gibt, sondern im Grunde jeder Teilnehmer sein Rezept selbst herausfinden muss.
Dafür bedarf es eine gründliche Auseinandersetzung mit der eigenen Person, den Eigenschaften und Interessen. Das ist am Anfang nicht einfach, da man sich oft hilflos fühlt, ohne feste Vorgaben. Das finden des eigenen Rezeptes ist oft mit Scheitern und Frustration verbunden, was aber durch die Gruppe und die Dozenten aufgefangen wird. Das ist unter anderem auch die Besonderheit dieser Gruppe, dass es einen Zusammenhalt, gegenseitige Unterstützung und einen regen Austausch untereinander gibt. Dabei bereichern die individuellen Charaktere die Gruppe und geben ihr eine eigene Dynamik. Nach und nach entdeckt jeder seine eigene Übersetzung und Formsprache für seine Ideen, wobei die wöchentlichen Gruppenbesprechungen ebenso ihren Beitrag leisten, wie die gegenseitige Inspiration. Die gesamte Zeit ist vergleichbar mit der Suche nach einem persönlichen künstlerischen Weg, was zu experimentellen und tiefgehenden Auseinandersetzungen führt.
Was dabei rauskommt und in dieser Ausstellung zu sehen ist, ist die Vielfalt der Persönlichkeiten und deren individuellen Interessen. Uns fasziniert und überrascht immer wieder, wie rasant wir uns in den letzten Monaten entwickelt haben und was für geile Arbeiten dabei entstanden sind!

Weitere Informationen:
www.vonerlenbach-kunstschule.de
www.facebook.com/pages/Von-Erlenbach-Kunstschule/235926162888