Sat 29.10.11–Thu 03.11.11
Billy / Low Bros / Mr. Penfold
Berlin Bandits (Urban Art)

„Der Hund frißt Dönerreste der letzten Nacht von der Straße, die Augen inspizieren unauffällig die Gegend, es ist viel zu kalt, ik mache die Jacke zu. Morgendliche Kontrollrunde durchs Viertel. Plötzlich lag es vor mir. Handlich geschnittenes Papier, schwarz-weiß, in großen schwarzen Buchstaben “Berlin Bandits”. Sofort schossen mir Bilder durch den Kopf. Settler-Jeans, Airmax, Messerstress und Kieferabriss…mein Interesse war geweckt. Schönes Atzengeschubse und solides Graffitihandwerk, dass könnte mir gefallen, dachte ik. Doch beim genaueren Betrachten des Flugblattes ergaben sich die folgenden vier Fragen. Billy? Low Bros? Mr. Penfold? Berlin?

Doch der Reihe nach. Mir war nicht entgangen, dass die Kollegen im Rekordtempo mein ganzes Viertel zugeholzt hatten. Schöne verrußte, dreckige Wände plötzlich vollgeklatscht mit seltsamen, verdrogten, viel zu bunten…tja wie nennste sowat? Zeug? Es kommt mir seit dem so vor als wäre meine Welt ‘nen Kinderspielplatz und ik befinde mich im Körper von Torben-Andreas, dem kleinen dicken Jungen der sich den ganzen Tag mit ‘nem Holzlöffel auf den Kopf haut. Der kleine IM Horst in mir mußte natürlich gleich den Buschfunk anschmeißen und Information einholen. Billy kommt wohl aus London, dieser Penfold aus Cambridge und scheinbar haben sie zusammen mit den Hamburger Jungs von den Low-Bros ‘nen Sommer-Visum für Berlin ine Tasche. Und weil ik noch nich jenug jekotzt habe, jetze auch noch ne Ausstellung inna Stadt. Irgendwat läuft falsch im Viertel.“

hr.v.bias

Weitere Informationen:
www.billyandalex.com
www.lowbros.de
www.penetpaper.com