Sat 17.12.11–Fri 13.01.12
Ann Besier
Mit Haut und Haaren (Malerei)

Neue Arbeiten von Ann Besier

Der Titel „Mit Haut und Haaren“ ist programmatisch für die Arbeiten Ann Besiers -  welche sich durch Ambivalenz und damit Mehrdeutigkeit ihrer Bildmotive auszeichnen. Die Bildelemente entnimmt sie der Welt der Märchen, der Mythen, des Zirkus und der Tierwelt. Sinnbildhaft stehen sie für die Auseinandersetzung mit essentiellen Themen des Lebens: der Liebe, des Glaubens und dem Umgang miteinander, mit sich selbst und vor allem mit den anderen Lebewesen, den Tieren, denen sie großen Raum in ihren Arbeiten gibt. In langen Schaffensprozessen setzt Ann Besier sich mit der Thematik auseinander und es entstehen oftmals Serien, die sie kontinuierlich erweitert.

(Text / Auszug: Rose May © 2011)

Weitere Informationen:
www.annbesier.de